Chat
x
Kontakt
Get in Touch with Us!
Nutzerbefragung
Get more information
FAQ
Find answers quickly
toggle menu
Kontakt
Get in Touch with Us!
Nutzerbefragung
Get more information
FAQ
Find answers quickly
toggle menu

Maßnahme zur Verbesserung der Produktionseffizienz

Maßnahme zur Verbesserung der Produktionseffizienz

Zur Förderung der Verbesserung der Produktionseffizienz durch Upgrades von Technologien und Maschinen zur Energieeinsparung, der alternativen Energienutzung zur Reduzierung von Umweltbelastungen, sowie der Forschung und Entwicklung und des ingenieurtechnischen Designs.


Diese Maßnahme gilt lediglich für:

1. Bestehende Projekte, die sowohl BOI- und nicht-BOI gefördert sind. Bei den nicht-BOI geförderten Projekten muss die Aktivität eine der BOI-förderungsfähigen Aktivitäten sein.

2. BOI-geförderte Projekte fallen ebenfalls unter diese Maßnahmen, wenn der Zeitraum der Körperschaftssteuerbefreiung oder –ermäßigung abgelaufen ist oder wenn die jeweiligen Projekte keine Körperschaftssteuerbefreiung erhalten.


Bedingungen

1. Die minimale Investition jedes einzelnen Projekts (exkl. Grundstückosten und Betriebskapital) muss eine Million Baht betragen.

2. Der Antrag muss vor dem 30. Dezember 2020 eingereicht werden und die Umsetzung des Projekts muss innerhalb von drei Jahren nach der Ausstellung des Zertifikats abgeschlossen werden


1. Maßnahme zur Förderung von Energieeinsparungen, alternativer Energienutzung oder Reduktion von Umweltbelastungen:

Der Antragsteller muss einen Investitionsplan einreichen, der Maschinenänderungen oder -verbesserungen beschreibt, die zu Energieeinsparungen führen oder die alternative Energien anwenden oder die die Umweltbelastung reduzieren. Der Plan muss eine der folgenden Maßnahme beinhalten:

1. Im Projekt muss in Maschinen-Upgrades auf moderne Technologien investiert werden, welche den vorgeschriebenen Energieverbrauch reduzieren.

2. Im Projekt muss in Maschinen-Upgrades investiert werden, welche den vorgeschriebenen Anteilen am alternativen Energieverbrauch in Relation zum gesamten Energieverbrauch entsprechen.

3. Im Projekt muss in Maschinen-Upgrades investiert werden, welche Umweltbelastungen reduzieren, z.B. Reduzierung von Abfällen, Abwasser oder Abgas nach festgelegten Kriterien.


Anreize

1. Befreiung von Einfuhrabgaben auf Maschinen.

2. Drei Jahre Körperschaftssteuerbefreiung auf die Einnahme des bestehenden Projekts, wobei die Körperschaftssteuerbefreiungsgrenze bei 50 Prozent der Investition (exkl. Grundstückosten und Betriebskapital) im Rahmen dieser Maßnahme liegt.

3. Die Frist der Körperschaftssteuerbefreiung beginnt ab dem Zeitpunkt der ersten Einnahme nach der Ausstellung des Investment-Promotion Zertifikats.


2. Maßnahme zur Förderung der Produktionseffizienz durch Upgrades von Technologien und Maschinen für die Produktion.

Der Antragsteller muss einen Investitionsplan einreichen, der Maschinenänderungen oder –verbesserungen nach vorgeschriebenen Kriterien beschreibt, z.B. das Upgrade einer Produktionslinie auf ein automatisiertes System zur Steigerung der Produktionseffizienz.


Anreize

1. Befreiung von Einfuhrabgaben auf Maschinen.

2. Drei Jahre Körperschaftssteuerbefreiung auf die Einnahme des bestehenden Projekts, wobei die Körperschaftssteuerbefreiungsgrenze bei 50 Prozent der Investition (exkl. Grundstückosten und Betriebskapital) im Rahmen dieser Maßnahme liegt.

3. Im Fall von der Investition in Automatisierungssystemen wird die Körperschaftssteuer- befreiungsgrenze auf 100% der Investition ( exkl. Grundstückkosten und Betriebskapital) erhöht, wenn der Wert der Verbindungen zu der thailändischen Automatisierungsbranche um mindestens 30% des Gesamtwerts der Automatisierungssystemen erreicht.

4. Die Frist der Körperschaftssteuerbefreiung beginnt ab dem Zeitpunkt der ersten Einnahme nach der Ausstellung des Investment-Promotion Zertifikats.


3. Maßnahme zur Förderung von Investitionen in Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten und im Bereich von ingenieurtechnischen Designs zur Effizienzsteigerung

Der Antragsteller muss einen Investitionsplan einreichen, der Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten und ingenieurtechnische Designs nach vorgeschriebenen Kriterien beschreibt. Im Projekt muss mindestens ein Prozent der Gesamteinnahmen der ersten drei Geschäftsjahre, gezählt ab dem Datum der Einreichung des Antrags auf Investitionsförderung, in die Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten und in ingenieurstechnische Designs investiert werden. In SME-Projekten müssen mindestens 0,5 Prozent der Gesamteinnahmen der ersten drei Geschäftsjahre investiert werden.


Anreize

1. Befreiung von Einfuhrabgaben auf Maschinen.

2. Drei Jahre Körperschaftssteuerbefreiung auf die Einnahme des bestehenden Projekts, wobei die Körperschaftssteuerbefreiungsgrenze bei 50 Prozent der Investition (exkl. Grundstückosten und Betriebskapital) im Rahmen dieser Maßnahme liegt.

3. Die Frist der Körperschaftssteuerbefreiung beginnt ab dem Zeitpunkt der ersten Einnahme nach der Ausstellung des Investment-Promotion Zertifikats.


4. Maßnahme zur Förderung der Investition in Upgrades von Agra- Industrie zu internationalen Standards

Der Antragsteller muss einen Investitionsplan einreichen, der das Upgrade der Agra-Industrie zu internationalen Standards beschreibt, z.B. Good Agriculture Practices (GAP), Forest Stewardship Council ( FSC) , Program for the Endorsement of Forest Certification Scheme ( PEFCS) , Food Safety Management System ( ISO 22000) , Sustainable Forest Management System ( SFM, ISO 14061) oder andere vergleichbare Standards. Investitionen oder Ausgaben müssen laut Plan durchgeführt werden und die internationalen Standards müssen innerhalb von drei Jahre nach der Ausstellung des Investment-Promotion Zertifikats.


Anreize

1. Befreiung von Einfuhrabgaben auf Maschinen.

2. Drei Jahre Körperschaftssteuerbefreiung auf die Einnahme des bestehenden Projekts, wobei die Körperschaftssteuerbefreiungsgrenze bei 50 Prozent der Investition (exkl. Grundstückosten und Betriebskapital) im Rahmen dieser Maßnahme liegt.

3. Die Frist der Körperschaftssteuerbefreiung beginnt ab dem Zeitpunkt der ersten Einnahme nach der Ausstellung des Investment-Promotion Zertifikats.


On 21 December 2020, the board approved Digital Technology Adoption Measure, complementing the set of productivity improvement measure.

For further inquiries https://www.boi.go.th/index.php?page=press_releases_detail&topic_id=127308.


As of December 24th, 2020

ขออภัยครับ ไม่มีข้อมูลส่วนนี้ ในภาษาที่ท่านเลือก !

Sorry, There is no information support your selected language !

Download และ ติดตั้งโปรแกรมอ่าน PDF

Download PDF Reader

Site map